Hauptsache, der Chef ist glücklich

  von in Arbeitswelt

Salzburger Nachrichten vom 22. April 2017, abgerufen über www.pressreader.com  

Die Vorgesetzten sind also die zufriedensten MitarbeiterInnen, wenn sie nicht gerade einen Jobwechsel planen (1/3 tut das). Um Vorgesetzte UND MitarbeiterInnen zu motivieren und Glück am Arbeitsplatz entstehen lassen zu können, wurden 6 Faktoren identifiziert:

  1. Der richtige Job: Das eigene Kompetenzportfolio stimmt mit dem Jobprofil überein.
  2. Mehr Verantwortung: Entscheidungskompetenz und Gestaltungsfreiheiten machen glücklich.
  3. Ehrliche Wertschätzung.
  4. Den Sinn spüren: Stolz ist der weltweit stärkste Treiber für glückliche Arbeitnehmer.
  5. Fairness und Respekt erleben: Vor allem für Frauen.
  6. Ein positives Arbeitsklima.

Bildquelle: www.pixabay.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.